Tennisclub Piding eV

HERZLICH WILLKOMMEN

 

Allgemeine Info für unsere Mitglieder

 

INFO 04/2019

1.  Vereinsmeisterschaft 2019

 

 

Unser Vorstandsmitglied Dominik HAIDER hat die diesjährige Vereinsmeisterschaft vorgeschlagen und in Angriff genommen. Die Meldelisten hängen an der Info-Tafel aus. Macht von dieser Möglichkeit, auch mal vereinsintern, sich gegenseitig im Wettkampf zu messen, doch rege Gebrauch. Die Vorstandsmitglieder arbeiten alle in ihrer Freizeit und unentgeltlich für den Verein. Eine starke Beteiligung wäre der Lohn für die Mühen, die über das Jahr hin von uns erbracht werden.

 

2.  Verlängerung des Pachtvertrages TCP mit „Sole Mio“

 

Zum 01.06.2019 habe ich als 1. Vorstand mit unserem Pächter, dem Ehepaar Gashi, eine vorzeitige Vertragsverlängerung (bis zum 30.06.2031 – analog zur Pachtverlängerung der Gemeinde Piding mit unserem Tennisclub) abgeschlossen. Hierbei darf erwähnt werden, dass durch die Pachteinnahmen die jährliche Pacht seitens des Vereins an die Gemeinde auch in den nächsten Jahren gesichert ist. Auch der Pächter hat nun Planungssicherheit für noch folgende Investitionen, die er aus eigenen Mitteln finanzieren muss.

Das vom Gesundheitsamt geforderte Personal-WC ist nun, bis auf ein paar kleinere Malerarbeiten fertig gestellt.

 

3.  Besichtigung Milchwerke

 

 

Geplant ist ein Besuch der Milchwerke (ein langjähriger Sponsor unseres Vereins). Die Führung durch das Werk wird zumeist am Vormittag (Dienstag/Donnerstag) oder Nachmittag (nach Absprache) durchgeführt. Es besteht also die Möglichkeit dieses Unternehmen näher kennen zu lernen. Es wäre schön, wenn sich hier eine Vielzahl von Interessenten finden würde, die sich bitte bei mir persönlich oder per Email anmelden (Heiko.Klepke@web.de).

 

 

 

 

4.  Onlinereservierung bei „tennis04“

 

Die Reservierung der Plätze sollte durch alle Mitglieder erfolgen und auch beachtet werden, um Konfliktsituationen zu vermeiden. Seitens Vereinsführung / Platzwart gibt es einen neuen „roten Belegungsbalkender auf eine Platzsperre hinweist. Die Platzsperre wird vorgemerkt, wenn erforderliche Arbeiten an den Plätzen durchgeführt werden. Das Netz ist dann nicht voll gespannt. Das Platzwart-Team (Chris, Pavel und Heiko) bittet schon jetzt diese Platzsperren zu beachten und zu akzeptieren. Schließlich wollen ja die Mitglieder bestens präparierte Plätze bespielen.

 

5.  Medenrunde

 

Aktuelle Infos zur Medenrunde – Unsere Mannschaften belegen zur „Halbzeit“ überwiegend vordere Platzierungen (siehe auch Aushang – Infotafel). Ein Dank an Andrea Angerer für die Erstellung der Pressenotizen, der Infos über den TCP im Gemeindeblatt und der Pflege unserer Internetseite. Die Außendarstellung unseres Vereins ist unverzichtbar.  

 

 

6.  Aktivenbereich – Terrasse

 

In den Sommermonaten dürfen die Mitglieder des TCP den Bereich der Terrasse, vom Eingang zur Pizzeria bis zum Sportlereingang, als sogenannten „Aktivenbereich“ nutzen. Insbesondere natürlich bei den Punktespielen. Ich bitte aber alle Tennisspieler ihre Sandschuhe in unserer Schuh-Hütt`n zu wechseln und auf keinen Fall mit den dreckigen Sandschuhe auf die Terrasse bzw. ins Haus zu gehen. Ein Großteil hält sich ja daran und nur ein paar Wenige tragen mit ihren Schuhen den roten Sand auf die Terrasse. Das muss nicht so sein und sieht auch nicht gut aus. Meistens darf ich dann den Sand wegkehren und das nervt L

 

7.  Unsere Tennisanlage - Sonstiges

 

Durch die erforderlich gewordene Nutzungsänderung konnte der Plan von unserem Vereinsheim auf den aktuellen Stand gebracht werden. Im Bauausschuss ging der Antrag auf die Nutzungsänderung bereits durch. Eine Antwort vom zuständigen LRA steht noch aus. Einen besonderen Dank darf ich hier dem Planungsbüro Rüdiger LERACH (auch ein aktives Mitglied des TCP) aussprechen, der uns in dieser Sache fachlich beraten und die erforderlichen Unterlagen mit seinen Mitarbeitern zusammengestellt hat. Der Pächter benötigt dringend weiteren Lagerraum. Wenn seitens des LRA das OK kommt, wird im hinteren Bereich (Sportlereingang) der Pächter auf seine Kosten als erstes einen neuen Lagerraum schaffen.

Platzpflege – das Platzwartteam setzt sich aus Pavel LIMPAR, Chris BÜSCHING und mir zusammen. Wir sind stets bemüht, unsere Anlage sauber zu halten und die Plätze immer wieder bestmöglich herzurichten. In der nächsten Zeit kann es sein, dass wir nacheinander Platz für Platz herrichten müssen, wodurch es zu einzelnen Platzsperren kommen kann. Wir bitten hierfür schon jetzt um Verständnis. Aber auch jeder einzelne Spieler kann mithelfen, dass unsere Anlage stets sauber ist. Bitte nehmt vorhandenen Unrat mit und werft diesen in die dafür vorgesehenen Müllsack bzw. gelben Sack. Für alte Tennisbälle habe ich extra eine Tonne besorgt. Ein paar Mitglieder unserer H75-Mannschaft haben sich bereit erklärt, beim „Käfig“ hinter Platz 6 das Unkraut zu entfernen. Für die Bereitschaft möchte ich mich bei den Helfern bedanken.

Mit Unterstützung von Roland SCHNAITMANN konnten wir auf der Zuschauertribüne im Bereich von Platz 4 und 5 zwei große Sonnenschirme aufstellen. Meine Bitte wäre, nach Gebrauch der Schirme diese wieder zu schließen, damit sie bei einem evtl. Unwetter nicht beschädigt werden. Dies gilt auch für die kleinen Schirme, die auf den Plätzen stehen.

Beregnung der Plätze in der heißen Sommerzeit. Hier bitte ich alle spielenden Mitglieder, sowie auch das Trainerteam von Mike um ihre Mithilfe. Wer also zuletzt am Abend einen Platz benutzt und es sehr heiß und trocken ist, möge bitte diesen Platz dann auch ausreichend bewässern. Der Kasten der Beregnungsanlage steht beim Zugang zu Platz 1. Sollten die Plätze nicht genügend Wasser kriegen, können sie austrocknen. Schwer reparierende Unebenheiten, Mulden und Löcher könnten dann die Folge sein und eine längere Platzsperre wäre dann unvermeidbar.

Obwohl ich schon einige neue Regner eingebaut, sowie die alten Regner ausgebaut und gereinigt habe, kommt es leider immer wieder vor, dass der eine oder andere Regner „hängen“ bleibt. Durch kurzes Zu- und wieder Aufdrehen kann es sein, dass dann doch alle 6 Regner pro Platz in Gang kommen. Eine Teamarbeit mit 2 Mann / Frau hat sich hier bewährt. Eine(r) dreht auf und der/die andere geben dem Regner mit dem Finger einen kleinen Schub.

Mülltrennung in den Duschräumen und am Sportlereingang. Ich habe für die beiden Duschräume neue Abfallbehälter gekauft, in der Hoffnung, dass Restmüll und Gegenstände für den „gelben Sack“ auch tatsächlich in diesen Behältern landen.

Ein absperrbarer Schrank für den Durchgang zur Halle wird gesucht. Hat evtl. jemand von euch so einen gebrauchten Schrank noch zuhause stehen, der nicht mehr benötigt wird und den wir verwenden könnten? Die Maße wären (Breite 95cm / Tiefe bis zu 65 cm und Höhe bis zu 240 cm). Hinweise bitte an mich weiter geben.

Ich wünsche uns allen ein paar schöne erholsame Pfingstferientage. Ich selbst bin in den nächsten zwei Wochen in Urlaub und stehe dem Club nicht zu Verfügung. Sollte es Probleme am Platz geben, dann setzt euch bitte mit einem Mitglied der Vorstandschaft in Verbindung. Pavel oder Chris werden dann versuchen, evtl. auftretende Probleme zu bewältigen.

Mit sportlichem Gruß, euer

 

 




INFO 03/2019

1. Benutzung der Plätze

 

Am Samstag, den 20.04.19, werden Chris BÜSCHING und ich nochmals die Plätze 1-3 walzen und anschließend die Netze anbringen. Wir haben versucht, durch ständiges Bewässern der allgemeinen Trockenheit vorzubeugen. Dies ist leider nur bedingt gelungen, da durch die Benutzung der Plätze, insbesondere im Grundlinienbereich, schon jetzt auch einige „Löcher“ erkennbar sind. Solltet ihr also beim Spielen feststellen, dass sich kleinere Teilbereiche oberflächlich lösen, diese bitte sofort wieder „auffüllen“ und mit den Schuhen festtreten. Es ist ganz normal, dass die Plätze anfangs noch relativ weich sind. Die Empfehlungen der Fa. Schönfeld haben wir befolgt und die Plätze 10-14 Tage ruhen lassen. Wichtig ist, dass besonders in der ersten Zeit, die Plätze immer im gesamten Bereich abgezogen werden (mindestens 1x in der Stunde). Auf die aufgehängten Empfehlungen der Firma Schönfeld, in den Eingangsbereichen, darf ich hinweisen. Wenn wir hier konsequent sind, dann haben wir über das Jahr wieder gut bespielbare Plätze. Die regelmäßige Pflege durch den Platzwart fördert natürlich zusätzlich auch das Gelingen.

Bitte beim Verlassen des Platzes die Schirme schließen. Schon in den ersten Tagen musste ich feststellen, dass diese normale Sache nicht ein jeder Benutzer macht. Im letzten Jahr haben wir, weil die Schirme nicht geschlossen wurden, durch widrige Witterungsbedingungen sechs Sonnenschirme verloren L Das muss nicht so sein und ich darf in dieser Sache an eure Unterstützung appellieren.

Die Beregnungsanlage funktioniert im Wesentlichen. Vereinzelte Regner „streiken“ immer wieder mal und fahren entweder nicht aus oder bleiben hängen. Erste Möglichkeit ist, den Wasserhahn zu- und erneut aufzudrehen. Meistens klappt das dann. Um zukünftig für eine reibungslose Bewässerung zu sorgen, habe ich bereits 5 neue Regner bestellt (einer kostet ca. 100.- Euro), um diese dann sukzessive einzubauen, wenn es erforderlich ist und eine Reinigung der Regner nicht zum erwünschten Erfolg führt.

 

2.  Helferdienst der Mitglieder

 

Am Samstag, den 13.04.19, waren tagsüber bis zu 20 Mitglieder-Innen beim Helferdienst vor Ort. Denjenigen, die hier tatkräftig das „Platzwartteam“ unterstützt haben, möchte ich im Namen der Vorstandschaft danken. Gemeinsam schaffen wir mehr in wesentlich kürzerer Zeit.

3.  Eröffnungsturnier

 

Am Samstag, den 04.05.2019, ab 10 h, werden wir offiziell die Tennissaison 2019 eröffnen. Die Turnierleitung liegt wie immer in den bewährten Händen von Monika ZEINDL. Hierfür schon mal recht herzlichen Dank !!!

 

 

 

4.  Eintragungen bei „tennis04“

Die aktuellste Version der Onlinebuchung wurde vom Hersteller nun eingestellt. Im Wesentlichen wird sich nichts ändern, lediglich die Oberfläche sieht etwas anders aus. Durch die Administratoren werden die Trainingstermine, sowie die Punktespiele und Turniere vorgetragen. Die Mitglieder sind nun auch für die Buchungen frei geschaltet.

 

5.  Medenrunde

Ich darf allen Mannschaften eine verletzungsfreie und erfolgreiche Tennissaison 2019 wünschen. Den Mannschaftsführerrinnen und Mannschaftsführern darf ich recht herzlich für ihre Bereitschaft und ihr Engagement danken, dass sie sich wieder um einen reibungslosen Verlauf, sowie immer genügend Spieler-Innen kümmern.

Um unseren Verein auch nach außen hin optimal zu repräsentieren, ist ein Auftreten der Pidinger Mannschaften in einheitlicher Spielkleidung wünschenswert.

 

Abschließend darf ich euch, im Namen der Vorstandschaft ein paar schöne Ostertage im Kreise eurer Freunde und Familie wünschen.

 

 

 

Heiko Klepke ( 1. Vorstand TCP )  










 

INFO 02/2019

 

1. Bevorstehende Sommersaison

Die Sommersaison rückt immer näher. Wie Ihr vielleicht mitbekommen habt, hat die Fa. Schönfeld (zwei Mann) unsere Plätze an nur zwei Tagen hergerichtet. Aufgrund des Alters unserer Plätze, sowie deren nicht mehr optimalen Unterbau, haben die Arbeiter nur die ersten drei Plätze „nass eingeschlämmt“. Die Plätze 4-6 wurden „trocken geschlämmt“. Dies wird deshalb gemacht, um nicht unnötig Material aus der Unterschicht des Bodens heraus zu ziehen. Dass diese Möglichkeit Erfolg versprechend ist, hat unser Platz 6 in der letzten Saison bewiesen. Alle Plätze müssen noch gewalzt werden und auch noch einige Tage ruhen. Wenn das Wetter mitspielt, können wir evtl. am kommenden Sonntag, zumindest die hinteren Plätze (4-6) zum Spielen frei geben. Diesbezüglich bitte ich euch, auch die Infos auf unserer Internetseite zu lesen.

Wichtig ist, dass besonders in der ersten Zeit, die Plätze immer im gesamten Bereich abgezogen werden. Wenn wir hier konsequent sind, dann haben wir über das Jahr wieder gut bespielbare Plätze. Die regelmäßige Pflege durch den Platzwart fördert natürlich zusätzlich auch das Gelingen.

2. Helferdienst der Mitglieder

Am nächsten Samstag, den 13.04.19, ab 10 h, bitte ich euch zur Säuberung unserer gesamten Anlage mit Hand anzulegen. Ich selbst bin diesmal nicht dabei. Chris BÜSCHING wird die Organisation am „Helfertag“ übernehmen. Handschuhe sind hier bestimmt nützlich.

 

 3. Platzwarttätigkeit 

Als Platzwart werde ich auch in diesem Jahr tätig sein. Unterstützung bekomme ich von Pavel LIMPAR, der leichtere Arbeiten mit übernehmen kann, sowie von Chris BÜSCHING. Sollte sonst noch jemand Interesse haben, so möge er sich bei mir persönlich melden. Der Verein kann eine Vergütung im Rahmen der „Ehrenamtspauschale“ für die geleisteten Stunden zahlen.  

4. Eröffnungsturnier 

Wann wir das alljährliche Eröffnungsturnier spielen, wird noch bekannt gegeben. Diesbezüglich muss ich noch mit Monika ZEINDL Rücksprache halten. Das Ganze ist natürlich auch abhängig von der Bespielbarkeit unserer Plätze. Bitte auch hier immer wieder mal einen Blick auf die Internetseite oder die Info-Tafel richten.

  5. Eintragungen bei „tennis04“

Noch vor der Sommersaison soll die aktuellste Version der Onlinebuchung vom Hersteller eingespielt werden. Im Wesentlichen wird sich nichts ändern, lediglich die Oberfläche sieht etwas anders aus. Durch die Administratoren werden die Trainingstermine, sowie die Punktespiele und Turniere vorgetragen. Die Mitglieder bekommen natürlich auch wieder die Möglichkeit sich online einzutragen. Jedoch wird hier eine Beschränkung eingestellt, dass jeder nur eine Woche im Voraus buchen kann. Die Onlinebuchung über das Handy soll ebenfalls möglich sein.

 

 6. Medenrunde

Am Mittwoch, den 17.04.19, um 19 h findet im Sole Mio die Mannschaftsführer(Innen)-Besprechung statt. Die Alex, unsere Sportwartin, wird dann die erforderlichen Informationen für die Sommerrunde weiter geben. In diesem Sommer wird ja erstmals mit dem neuen Ball BTV 1.0 in allen Klassen gespielt. Die Bälle werden wir an diesem Abend an die „MF“ übergeben. Es wäre schön, wenn alle Pidinger Mannschaften die Punkterunde mit einheitlicher Sportkleidung bestreiten würden.

 7. Personal-WC

Da wir jetzt mit der Pizzeria „Sole Mio“ eine öffentliche Gaststätte im Vereinsheim als Pächter haben, wurde vom LRA Berchtesgadener Land, für das Personal eine extra Toilette, sowie ein Waschbecken (Warm- und Kaltwasser) gefordert. Dieser Forderung mussten wir nachkommen. Das WC steht nun kurz vor der Vollendung und darf auch nur von den Mitarbeitern der Pizzeria benutzt werden.

 8. Sonstige Termine

  • KIT-Kreismeisterschaften der Erwachsenen finden vom 26. bis 28.07.2019 auf der Anlage des TCP statt.      Kreismeisterschaften der Kinder und Jugendlichen finden zeitgleich auf der      Anlage des SC Anger statt.

 

 

Heiko Klepke ( 1. Vorstand TCP )  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

INFO 01/2019

Gesundes      neues Jahr 2019

 

Liebe Mitglieder, als 1. Vorsitzender darf ich euch im Namen der Vorstandschaft ein gesundes und erfolgreiches neues Tennisjahr 2019 wünschen. Die Mitglieder der Vorstandschaft sind eure Ansprechpartner, wenn mal irgendwas anliegt. Sollten Mängel (z.B. defekter Duschkopf usw.) im Bereich des Vereinsheimes auftreten, dann schreibt diese bitte in die Mängelliste, die an der Infotafel aufgehängt ist oder teilt sie einem der Vorstandsmitglieder persönlich mit. Denn nur so können wir einen reibungslosen Ablauf im Tennisjahr gewährleisten.

Bei Änderung der Personaldaten (andere Bankverbindung, Adressenänderung…) bitten wir um eine schriftliche Mitteilung an unsere Vereins-Email: tcpiding@mail.de.

Wir haben derzeit einen aktiven Mitgliederstand von 224. Dazu kommen noch einige passive Mitglieder, die unseren Club mit dem Passivbeitrag in Höhe von 32.- Euro / Jahr weiterhin auch unterstützen.

   

Das Jahr 2019 soll den Startschuss geben, um endlich wieder eine offizielle Clubmeisterschaft jährlich zu veranstalten. Als krönender Abschluss, nicht nur für die „Clubbei“, sondern auch für die Sommersaison 2019 wird am 03.08.2019 eine gemeinsame Siegerehrung mit allen Teilnehmern stattfinden. Die Siegerehrung wird parallel zur Siegerehrung des alljährlichen Beachvolleyball Turniers durchgeführt.

Gespielt wird in allen Altersklassen, entsprechend der Mannschaften des TC Piding (Jugend und Erwachsene), sowie im Hobbybereich. Die Anmeldung erfolgt über die Listen, welche zu Beginn der Sommersaison am schwarzen Brett ausgehängt werden.  

Die Auslosung findet am 13.07.2019 statt und wird sofort am schwarzen Brett und auf den Social Media Kanälen veröffentlicht. Je nach Teilnehmerzahl wird die Clubmeisterschaft in den einzelnen Altersklassen im K.O. Modus oder als Gruppenspiele ausgetragen. Bei geringer Teilnehmerzahl können Altersklassen zusammengelegt werden.

Der Turnierzeitraum startet am 15.07.2019. Bis zur Siegerehrung am 03.08. müssen alle Finalspiele beendet sein. Die Matches müssen selbst mit dem jeweiligen Gegner innerhalb des Turnierzeitraums ausgemacht und ausgetragen werden.

Ziel ist es, die Clubmeisterschaft und Siegerehrung im Zuge des gemeinsamen Vereinslebens fest in den jährlichen Veranstaltungskalender zu integrieren. Daher hoffen wir von Beginn an auf zahlreiche Teilnehmer in allen Altersklassen. 

 

 

 

Fast Learning – Eine gute Möglichkeit um neue Mitglieder zu gewinnen.      Das Konzept bietet insbesondere Anfängern die Möglichkeit, in nur 10      Stunden die Grundelemente (Vorhand-Rückhand-Aufschlag) des Tennis zu erlernen. Mike und sein Team      bieten auch 2019 wieder Fast-Learning-Kurse an. Die Zeiten werden an der      Infotafel ausgehängt. Ein Gutschein für interessierte Sportler kann      jederzeit bei Mike geordert werden. Ebenso steht Mike für Anfrage      hinsichtlich dieses Konzeptes zu Verfügung.

  • KIT-Kreismeisterschaften der Erwachsenen finden vom 26. bis 28.07.2019 auf der Anlage des TCP statt.      Kreismeisterschaften der Kinder und Jugendlichen finden zeitgleich auf der      Anlage des SC Anger statt.
  • Sole Mio – unser Pächterehepaar ist nun ein Jahr bei uns. Sie sind      mit dem Geschäftsumsatz zufrieden und würden noch weitere Investitionen tätigen.      Änderungen, Ergänzungen und      Erweiterungen müssen sie auf eigene Kosten vollziehen. Von Seiten des      TCP können wir lediglich mal Unterstützung in Form von „Manpower“ leisten.      Durch die Verpachtung ist unser Vereinsheim eine öffentliche Gaststätte      geworden, die offensichtlich auch gut angenommen wird. So gewinnen wir      evtl. hin und wieder mal Personen, die sich für den Tennissport      interessieren und könnten diese dann dem Konzept „Fast Learning“ zuführen.      Solltet ihr also mal eine größere Gruppe sein, dann nehmt bittet mit Sebi      / Gino Kontakt auf, damit sie euch einen Platz reservieren können. Von      Seiten des Vereins haben wir immer noch die Möglichkeit, im Rahmen einer      geschlossenen Gesellschaft, Veranstaltungen durchzuführen.
  • „Unterschlupf für die Medenrunde“ – wir planen einen      Holz-Pavillon, der auf zwei Seiten hin geschlossen ist, damit bei      plötzlichen Schlechtwetter die SpielerInnen unterkommen können. Das Zelt      vom letzten Jahr hat leider ein Herbststurm zerstört L Wir sind jetzt in einer      Planungsphase. Wer sich mit dem Bau so eines Pavillons auskennt, bzw. wer      uns beim Aufstellen helfen möchte, möge sich bitte mit mir in Verbindung      setzen (0175-1556047      oder tcpiding@mail.de).

 

 

  Heiko Klepke ( 1. Vorstand TCP )