Tennisclub Piding eV

HERZLICH WILLKOMMEN

Trotz aller Lockerungen: 

Die Gesundheit der Vereinsmitglieder hat nach wie vor oberste Priorität! 


Aus der am 5. Mai verabschiedeten Verordnung für den Freistaat Bayern und den allgemeinen Hygieneanforderungen lassen sich folgende Hygiene- und Verhaltensregen für Tennisanlagen ableiten.


Einhaltung eines Abstandes unter allen Personen auf der Anlage von mindestens 1,5 Meter

Nutzung eines Tennisplatzes nur mit max. 5 Personen 

Kontaktloses Training -  

das heißt, es darf keine Demonstration am Schüler stattfinden, und die Spieler müssen den Mindestabstand von 1,5 Metern einhalten. Es liegt in der Einschätzung des Trainers, Kindergruppen gegebenenfalls auf eine geringere Anzahl zu reduzieren und entsprechende Trainingsformen zu wählen, um dies zu ermöglichen. 

Schließung der Umkleiden und Duschen

Öffnung der Toiletten - Einhaltung der Abstandsregeln

Einmal-Handtüchern, Seife im Spender in den Toiletten und Desinfektionsmittelspender im Eingangsbereich oder an anderer geeigneter Stelle (an den Eingängen zu den Plätzen) stehen für alle bereit.

Keine Nutzung der Tennishalle

Keine Nutzung evtl. Vereinsräume

Diese dürfen nur dazu genutzt werden, um z.B. Sportgeräte (Ballkörbe etc.) zu holen und zurückzubringen, Buchungssysteme zu bedienen oder für andere zum Spielbetrieb zwingend notwendige, kurzzeitige Tätigkeiten.

Keine Aufenthalt auf der Clubterrasse in der Woche vom 11. bis 17. Mai 

Öffnung des "Sole Mio" im Freibereich und auch der Clubterasse ab dem 18. Mai.

Aufstellung der Sitzbänke auf den Plätzen mit einem Mindestabstand von 1,5 Meter

Vermeidung von gemeinsamer Nutzung irgendwelcher Gegenstände des Spielbetriebes.

Jeder Trainer hat seinen eigenen Ballkorb/-wagen 

Wo dies nicht möglich ist, werden die Materialien beim Nutzungswechsel desinfiziert oder gründlich gereinigt. 

Tägliche Leerung der Mülleimer auf der Anlage

*******************************************************************************

Bitte beachten Sie unbedingt diese Regeln. Jeder ist selbst dafür verantwortlich, dass auf Tennisanlagen die Hygiene- und Verhaltensregeln eingehalten werden. Beim Betreten der Anlage ist von jeder Person ab sechs Jahren eine Maske mitzuführen und im Bedarfsfall (siehe oben) aufzusetzen. Nur so ist gewährleistet, dass es zu keiner Wiederzunahme der Infektionen kommt und die nun erfolgte Freigabe des Tennissports weiter Bestand hat und weitere Lockerungen folgen können.

*************************************************************************